Behandlungspflege nach SGB V

  • Der Behandlungspflege lassen sich alle Tätigkeiten zuordnen, die sich als medizinisch-diagnostische und therapeutische Hilfestellung der Pflege umschreiben lassen, wie Injektionen, Medikamentengaben, Vitalzeichenkontrollen, etc.

     

    Im Detail

    • Medikamente herrichten und verabreichen
    • Wundversorgung (in Kooperation mit Wundmanagern)
    • Kompressionsstrümpfe an- bzw. ausziehen
    • Kompressionsverbände
    • Blutzucker messen, Insulin injekzieren
  • Kosten übernimmt die Krankenkasse bei Vorlage einer Verordnung vom Hausarzt